Somatic Symptom Scale 8

SSS-8

Allgemeines

Der SSS-8 ist eine Kurzversion des PHQ-15 (Depressionsmodul des Patient Health Questionnaire). Der SSS-8 beinhaltet acht Fragen zum Auftreten von somatischen Beschwerden in den letzten sieben Tagen. Die fünfstufige Antwortskala reicht von 0 (gar nicht) bis 4 (sehr stark). Die Interpretation der Summenwerte dient der Bestimmung des Schweregrades der Beeinträchtigung durch somatische Beschwerden und kann die Diagnostik von Somatoformen Störungen erleichtern. Die Bearbeitungsdauer beträgt ungefähr eine Minute.

Einsatzgebiet

Der SSS-8 wurde als kurzes Selbsteinschätzungsinstrument von häufigen somatischen Beschwerden und die dadurch entstehende psychische Beeinträchtigung entwickelt.

Literatur

Gierk, B., Kohlmann, S., Kroenke, K., Spangenberg, L., Zenger, M., Brähler, E., & Löwe, B. (2014). The somatic symptom scale–8 (SSS-8): a brief measure of somatic symptom burden. JAMA internal medicine, 174(3), 399-407.

Downloads

Die Downloads stehen nur angemeldeten Nutzern der Webseite zur Verfügung.
Sie können sich jederzeit kostenfrei ein Konto anlegen.

Informationen

  • SSS-8
  • 1734 Aufrufe

Modul(e)